Vortrag 19.6.2018 Patricia Moro und Britta Weber: Werte in der Arbeitswelt 4.0 – Potenziale entfalten im respektvollen Miteinander

„Smart Working“, „Design Thinking“, „Industrie 4.0“ – immer ausgefallenere Wortschöpfungen strapazieren unsere Gehirnzellen. Die einzelnen Begriffe sind kaum mehr voneinander abgrenzbar und die Bedeutung wird nicht immer greifbar. Wen wundert’s, dass uns da die Orientierung schon mal abhanden kommt und wir den für uns passenden Pfad nicht mehr erkennen und gehen können.

In einer solchen Situation ist es wichtig, dass wir in uns selbst nach den fehlenden Leitplanken forschen. Dies gelingt, indem wir unsere eigenen Werte, Motive und Bedürfnisse wahrnehmen und benennen, denn sie weisen uns den Weg und steuern unser Verhalten. Gleichzeitig geht es darum, die Werte, Motive und Bedürfnisse unseres Gegenübers zu erkennen und zu verstehen, um ein gutes Miteinander zu gestalten. Diese Kenntnisse und der richtige Umgang damit sind Voraussetzung für ein zielgerichtetes und erfülltes (Arbeits-)Leben.

Interessiert es Sie, wie Sie mit Selbstreflexion, gegenseitiger Wertschätzung und Mut die Herausforderungen der Arbeitswelt 4.0 zähmen, ja sogar für sich nutzbar machen können? Wie Sie dadurch Ihr Potenzial entfalten und tiefe Sinnerfüllung erleben können? Dann lassen sich von Britta Weber und Patricia Moro auf spritzig-leidenschaftliche Art inspirieren und holen Sie sich ganz praktische Anregungen, wie Sie Ihren Alltag bereichern und sinnvoller gestalten können.

Die Referentinnen

Bei Britta Weber dreht sich alles um Kommunikation. Seit über zehn Jahren hat sie sich dem Vertrieb verschrieben. Indem sie die Bedürfnisse ihrer Kunden erkennt, gelingt es ihr, diese für sich zu gewinnen und langfristig zu binden. Sie ist davon überzeugt, dass bei Beschwerden oft große Fehler gemacht werden. Damit geht die Chance verloren, Unzufriedenheit in eine nachhaltige Kundenbeziehung umzuwandeln. Der Schlüssel zum Erfolg ist die Empathie mit dem Kunden, um zu erkennen, was er tatsächlich braucht, auch wenn er es selbst gerade nicht artikulieren kann.

Britta Weber baut derzeit den Vertrieb des Tochterunternehmens eines mittelständischen Internet-Service-Providers in München auf und gibt darüber hinaus ihr Wissen über wertschätzende Kommunikation in Seminaren weiter.

Mehr Infos unter: www.bavarianbusiness.com
Facebook Profil: www.facebook.com/BrittaWeber01

Patricia Moro ist Expertin für werteorientierte Personaldiagnostik und davon überzeugt, dass die meisten Menschen nur einen Bruchteil ihres Potenzials zur Entfaltung bringen. Doch wer Barrieren wahrnimmt, an die eigenen Stärken und Talente glaubt und selbst gesetzte Grenzen sprengt, kann über sich hinauswachsen. Dort, wo die eigene Wahrnehmung getrübt oder eingeschränkt ist, bringt Patricia Moro mit innovativen werteorientierten Instrumenten Klarheit. Voller Leidenschaft hat sie sich dem Thema Werte als grundlegendem Baustein unserer Persönlichkeit verschrieben. Sie berät Unternehmen, wenn es um die Auswahl geeigneter Mitarbeiter oder um Entscheidungen in der Personalentwicklung geht. Zudem ist sie Ausbilderin für den Einsatz wertemetrischer Verfahren.

Mehr Infos unter: www.moroconsult.com

Wann & wo?
Dienstag, 19. Juni 2018, Mein Arbeits(t)raum Untergiesing, Freibadstr. 30, 81543 München-Untergiesing, mein-arbeitstraum.de
(U-Bahn Kolumbusplatz U1, U2, U7, Bus 58; Humboldtstraße  Bus 52, 58)
Beginn: 19.00 Uhr Netzwerken, 19.30 Uhr Vortrag. Bitte pünktlich kommen. Nach Möglichkeit Visitenkarten und Namensschild mitbringen.
Wir gehen im Anschluss ins Fiedler&Fuchs zum Netzwerken und lassen dort den Abend ausklingen (5 Minuten Fußweg, Voßstr. 15).

Veranstalter
webgrrls.de e.V., www.webgrrls-bayern.de
Eintritt: Mitglieder frei; Gäste 10 €
Anmeldung bei Xing oder unter muenchen@webgrrls.de.