Equal Pay Day 2018: Die Webgrrls machen am 16. März in München mit

Das Motto des diesjährigen Equal Pay Day heißt: „Transparenz gewinnt“. Es bezieht sich auf das Lohntransparenzgesetz, das zum 6. Juli 2017 in Kraft getreten ist. Damit haben Beschäftigte das Recht zu erfahren, wie viel Kolleginnen und Kollegen mit ähnlichen Tätigkeiten bezahlt bekommen. Die neue gesetzliche Regelung soll dazu beitragen, dass sich die noch immer vorhandene Lohnlücke verkleinert. Bisher hat sich beim Thema ungleiche Bezahlung nämlich kaum etwas getan: Immer noch verdienen Frauen in Deutschland deutlich weniger – durchschnittlich 21 Prozent – als Männer.

Weiterlesen

Gleiches Geld für gleiche Arbeit: Mach mit beim equal pay day 2016

Equal Pay DayGesucht werden Frauen, die am Samstag, den 19. März 2016 von 15:00 bis 17:00 Uhr auf dem Münchner Marienplatz Flyer verteilen, mit jungen Frauen über das Thema Ungleichheit bei der Bezahlung sprechen und anderen in Speed-Coachings Impulse geben, sich verstärkt mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Hier bietet sich eine Chance, selbst aktiv zu werden: Mach mit!

Die webgrrls und die webgrrlies nehmen auch in diesem Jahr am equal pay day mit dem abwechslungsreichen Aktionsprogramms teil, um sich für die Gleichheit der Bezahlung von Frauen und Männern in gleichen Jobs zu engagieren. Zusammen mit den anderen Bündnispartnerinnen wollen wir als aktives Frauennetzwerk die Aufmerksamkeit verstärkt auf das Thema Ungleichgewicht bei der Bezahlung lenken.

Download EPD-Flyer

Ansprechpartnerin bei den webgrrls
Kerstin Kuner, www.infit-outfit-konzept.de, E-Mail