Betriebsausflug 2018 – ein schöner Tag in Murnau am Staffelsee

Gegen 9:00 Uhr treffen wir uns am Hauptbahnhof, von dort aus fahren wir gemeinsam mit der Bahn nach Murnau. Schon die Hinfahrt ist recht unterhaltsam. Als wir in Murnau ankommen, regnet es leicht, die ersten Schirme werden gezückt. Und es stoßen weitere Webgrrls zur Gruppe, die mit dem Auto gefahren sind.

Weiterlesen

Call for Speakers 2019: Gestalte das Vortragsprogramm der webgrrls-bayern.de mit

Die Webgrrls Bayern laden ein, das Vortragsprogramm für 2019 mitzugestalten. Interessierte Referentinnen und Referenten sind aufgerufen, bis 28. September 2018 einen Vorschlag für einen lebendigen Vortrag über 1,5 Stunden inklusive Fragerunde einzureichen. Wir freuen uns, wieder ein facettenreiches und spannendes Programm zu erstellen, mit dem wir Frauen in jedem Alter ansprechen, die im Berufsleben stehen. Wir Webgrrls bieten weiblichen Fach- und Führungskräften eine Plattform, um zusammenzuarbeiten, Erfahrungen auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen.

Weiterlesen

Vortrag 19.6.2018 Patricia Moro und Britta Weber: Werte in der Arbeitswelt 4.0 – Potenziale entfalten im respektvollen Miteinander

„Smart Working“, „Design Thinking“, „Industrie 4.0“ – immer ausgefallenere Wortschöpfungen strapazieren unsere Gehirnzellen. Die einzelnen Begriffe sind kaum mehr voneinander abgrenzbar und die Bedeutung wird nicht immer greifbar. Wen wundert’s, dass uns da die Orientierung schon mal abhanden kommt und wir den für uns passenden Pfad nicht mehr erkennen und gehen können.

Weiterlesen

Webgrrlies-Workshop 13.6.2018 Kirstin Wolf und Conny Rüping: Netzwerken – mit Spaß und Erfolg

„Ich finde Netzwerken toll, weiß aber nicht, wie ich das Ganze systematisch angehen soll“, sagt die eine. „Ich bin viel zu schüchtern, kann einfach keine fremden Menschen ansprechen“, sagt die andere. Die Nächste wiederum meint: „Ach nö, da geht es ja nur um Smalltalk und Visitenkarten, das ist nicht mein Ding.“

Weiterlesen

Nachbericht Isabelle Dinter Mai 2018

In ihrem Vortrag „Das fliegende Meerschweinchen“ gab Isabelle Dinter unterschiedlichste Impulse zum Thema Visualisierung. Ihr erster und vielleicht für viele wichtigster Tipp zum Einstieg: Hab keine Angst davor zu zeichnen. Auch wenn mal etwas nicht so aussieht wie gewünscht, ist das keine schlimme Sache, denn alles, was lustig, schief, krumm und ungewöhnlich ist, können sich die Betrachter oft sogar besser merken.

Weiterlesen