Vortrag 10.5.2017 Sabine Bleumortier: Generation Z: Wahn und Wirklichkeit – Was kommt da auf uns zu?

Über die Generation Y wird viel gesprochen. Dabei tritt bereits eine neue Generation in den Arbeitsmarkt und in die Berufswelt ein: die Generation Z. Was erwartet diese Generation, welche Wünsche hat sie als Kunde und was bedeutet das für Unternehmen? Weiterlesen

Vortrag 4.4.2017 Jessica Leicher: Körperliche Leichtigkeit – privat und im Job – alltagstaugliche Tipps & Tricks

Kennen Sie das? Sitzen, sitzen, sitzen. Im Büro, in der S-Bahn, am Abend beim geselligen Beisammensein. Wenn es dann zwickt und sich Verspannungen einstellen, fehlt da die Bewegung? Und damit auch so manches Mal der Schwung? Weiterlesen

Filmabend: Money makes the world go round …

Filmabend zum Gender Pay Gap … Fakten für Journalisten … Umtrunk und Diskussion
Die Webgrrls Bayern, HFF München, IfKW-LMU München und WIFT laden ein.
 
Gezeigt wird eine Komödie (FSK 6), erzählt nach einer wahren Begebenheit, vom Kampf gegen sexuelle Diskriminierung und ungleiche Bezahlung der Näherinnen des Ford Werks im Dagenham in den 68er Jahren. Der charmante, witzige und packende Film zeigt, wie es zur Entstehung des Equal Pay Act kam. Ein David gegen Goliath Setting, mit Humor und Verstand! Weiterlesen

Vortrag 22.3.2017 Dr. Peter Modler: Die freundliche Feindin

Was Frauen anderen Frauen am Arbeitsplatz antun können und wie frau das überlebt

Es gibt immer mehr Frauen in Führungspositionen – super. Aber auf einmal tauchen Gegner auf, mit denen niemand gerechnet hatte: andere Frauen. Hatte man nicht gedacht, dass da die große Solidarität herrsche? Und ein ganz anderer Stil? Weiterlesen

Vortrag 6.2.2017 Daniela Jost: Huna for Business – Energetisches Wissen für den Job

In einer Zeit, in der es zum guten Ton gehört, einen Burnout zu haben, und in der wir uns oft machtlos äußeren Umständen ausgesetzt fühlen, wird immer deutlicher, dass wir mit unseren bisherigen Werkzeugen nicht mehr weiterkommen. Huna, eine jahrtausendealte „Arbeitshypothese“, erinnert uns mit sieben einfachen Prinzipien an die längst vergessenen Werkzeuge der zweiten Wahrnehmungsebene. Weiterlesen