Nachbericht Vortrag Silvia Ziolkowski Juni 2017

Was ist dein größter Traum?
Und wie kommst du dahin?
Noch nie drüber nachgedacht?
Oder du traust dich nicht?

„Think big!“, ermutigte Zukunftsexpertin Silvia Ziolkowski an die 50 Zuhörerinnen beim webgrrls-Vortrag am 21. Juni 2017, denn: Aus der Begeisterung für die Vision erwächst die Energie für die Verwirklichung.

Weiterlesen

Nachbericht Vortrag Sabine Bleumortier Mai 2017

Wer mehr über die Generation Z erfahren wollte, kam am 10.5.2017 in den Arbeits(t)raum in Untergiesing. Dort hielt Sabine Bleumortiert zu diesem Thema einen Vortrag, der gut besucht und ausgesprochen interessant war.

Die Referentin brachte dem aufmerksam lauschenden Publikum näher, was die Generation der 9- bis 14-Jährigen umtreibt und bewegt. Das weiß sie aus ihrer täglichen Arbeit, bei der sie Trainings für Azubis und Ausbilder durchführt und Ausbildungsbetriebe berät. Ihr fällt immer wieder auf, dass ältere Menschen die jüngeren oft nicht verstehen und umgekehrt. Das führt zu Schwierigkeiten im alltäglichen Arbeitsmiteinander. In der Wahrnehmung der Älteren kommen die Jüngeren oft zu spät, sind unverbindlich und checken dauernd ihre Handys. Um sich der Generation Z anzunähern, hilft es, einmal einen anderen Blickwinkel einzunehmen.

Weiterlesen

Nachbericht Vortrag Jessica Leicher April 2017

Kurz vor 19 Uhr am 4.4.2017 ging es los: Die ersten Webgrrls und Gäste kamen in den Arbeits(t)raum in Untergiesing, um mehr darüber zu erfahren, wie es im Alltag leichter und entspannter zugehen kann.

Jessica Leicher, ausgebildete TRAGER® Praktikerin, startete mit einer ganz einfachen, ganz grundlegenden Frage in den Vortrag: Wie könnte es leichter gehen? Sie vermittelte die Grundlagen der Körperarbeit nach Milton Trager und führte kurz in die Hintergründe ein: Das menschliche Skelett ist praktisch der Rohbau des Körpers, so beschrieb sie es. Wenn der Rohbau ein gutes Fundament hat, steht er gut. Die Muskeln sind wie ein Zelt. Wenn an einer Stelle Zug entsteht, bewegt sich alles. Mit der Empfindung, dass der Körper mehr Länge hat oder sich freier anfühlt, entspannt sich die Muskulatur und alles was daran hängt. Und hier liegt der Ansatzpunkt für mehr Wohlbefinden, Achtsamkeit und auch Heilung.

Weiterlesen

Nachbericht Vortrag Dr. Peter Modler März 2017

Pünktlich war er vor Ort und pünktlich begann der Vortrag: Dr. Peter Modler sprach im fast schon übervoll besetzten Arbeits(t)raum in München-Giesing zum Thema: „Die freundliche Feindin“. Untertitel: Was Frauen anderen Frauen am Arbeitsplatz antun können und wie frau das überlebt.

Dr. Peter Modler führte zunächst in die Aggressionslandschaft ein, in der Konflikte in Unternehmen stattfinden. Sie setzt sich aus zwei Systemen zusammen: Im vertikalen geht es vor allem um Rang und Revier, während im horizontalen Zugehörigkeit und inhaltliches Interesse im Vordergrund stehen. Das vertikale System ist mehrheitlich von Männern besetzt, wenngleich es auch Frauen gibt, die sich entsprechend verhalten. Hier wird zunächst abgesteckt, wer wo steht und welche Macht hat, erst dann geht es um inhaltliche Dinge.

Weiterlesen

Nachbericht Vortrag Daniela Jost Februar 2017

Zum verspäteten Jahresauftakt lud Daniela Jost die Zuhörerinnen ein, mit ihr auf Entdeckungsreise zu gehen und sich von dem alten geheimen Wissen Hawaiis inspirieren zu lassen: „Huna for Business – Energetisches Wissen für den Job“, so der Titel des Vortrags. Der Referentin ging es darum, einen Zugang zur Spiritualität für „Normalos“ zu schaffen.

Daniela Jost wendet die energetischen Grundsätze des Huna-Schamanismus selbst an und hat Erfolg damit. Unternehmerin, Autorin, Coach und Mutter seien ihre verschiedenen Rollen, vor allem sehe sie sich und andere aber als Menschen und Energiewesen. Hier stellte sie einen Bezug zur Quantenphysik her: Wir sind reine Energie und nur zu 0,001 Prozent Materie.

Weiterlesen