Das erste Webgrrls-Mentoring-Programm ist an den Start gegangen!

Mit einem kleinen Stehempfang und einem herzlichen Willkommen an alle Teilnehmerinnen ist am 27. April in München das erste Webgrrls-Mentoring-Programm an den Start gegangen. Das Orga-Team hatte acht Mentorinnen und acht Mentees für die erste Runde ausgewählt. Die Kandidatinnen konnten sich in intensiven Gesprächen über Wünsche, Anliegen und Kompetenzen austauschen. Im Speeddating fühlte man förmlich die hochkonzentrierte Energie, mit der die Mentees nach ihrer Wunschmentorin suchten, die sie in den nächsten sechs Monaten bei ihrem anvisierten Ziel begleiten soll. Am Ende haben sich acht tolle Tandems gefunden, die jetzt ihre gemeinsame Arbeit aufnehmen. Weiterlesen

Vortrag 9.6.2016 Katja Schleicher: „Try a little Genderness“ – Führen mit femininen und maskulinen Kommunikationsmustern

Feminine und maskuline Kommunikationsmuster haben nichts mit Männern und Frauen zu tun.

Führungskräfte im 21. Jahrhundert werden nur dann langfristig sich selbst, Teams und Unternehmen zum Erfolg führen können, wenn sie Zugriff auf beide Muster haben und sie situativ virtuos einzusetzen wissen. Ohne das Verständnis für beide Kommunikationsmuster verschenken wir die Hälfte unseres kommunikativen Potentials.

Weiterlesen

Nachbericht Vortrag Claudia Kimich März 2016

Mit Witz und Eleganz zu Ihrem Schutz

Webgrrls-Regioabend 9. März 2016: Claudia Kimich zeigt, wie sich mit Schlagfertigkeit immer die richtige Antwort findet

Voll ausgebucht und bis auf den letzten Platz besetzt – volles Haus Anfang März für Claudia Kimich und ihren Vortrag im Arbeits(t)raum München. Die Regionalchefin der bayrischen Webgrrls führte durch einen kurzweiligen Abend voller Lachen und mit jeder Menge nützlicher Tipps und Tricks für den schlagfertigen Umgang mit Killerphrasen. Einen wichtigen Hinweis für die richtige Haltung in Konfliktsituationen gab’s direkt zum Einstieg: „Und die Brustwarzen lächeln!“ Mit diesem Gefühl wirken schlagfertige Antworten erst richtig.

Weiterlesen

Vortrag 11.5.2016 Anja Merkel: Spieglein, Spieglein in der Hand … wer hat das beste Bauchgefühl im Land?

Die Aussöhnung mit dem eigenen Bauchgefühl dank Gesichtsausdruckskunde
(= Psychophysiognomik)

Warum ist mir ein Mensch sympathisch oder unsympathisch? Passt er oder sie als Partner zu mir? Ist sie oder er geeignet für einen bestimmten Job? Wo liegen meine Begabungen und meine Blockaden? Dies ist nur ein kleiner Auszug von Fragen, die Sie sich mit Hilfe der Gesichtsausdruckskunde beantworten lassen können. Die Psychophysiognomik kann aber noch viel mehr. Weiterlesen

Nachbericht Vortrag Bärbel Wardetzki Februar 2016

Webgrrls-Regioabend am Donnerstag, 11. Februar 2016: Bärbel Wardetzki über den klugen Umgang mit Narzisten

Kennen Sie das? Sie legen sich ins Zeug, engagieren sich in dem aktuellen Leuchtturm-Projekt, finden in letzter Minute einen gefährlichen Fehler in der Vorstandspräsentation, akquirieren den größten Neukunden S… und der Dank? Runter geputzt werden, spitze Bemerkungen für Nebensächlichkeiten vor versammelter Mannschaft, cholerische Ausbrüche fünf Minuten vor Deadline, Desinteresse an anderen. Er dominiert jede Besprechung und reagiert ausfallend auf jeden noch so gut gemeinten Einwand. Und in offizieller Runde heftet er (ja, meistens er) sich Ihre Leistung ans Revers. Strahlt in die Runde und sonnt sich im Beifall.
Weiterlesen

Vortrag 12.4.2016 Cornelia Rüping: Dein Text spricht für Dich – authentisch und wirkungsvoll schreiben

Ob es um Sachtexte für die eigene Website, Blogbeiträge oder Bücher geht, für jedwede Art der schriftlichen Selbstdarstellung gilt das Gleiche: Wer das weiße Blatt Papier, das noch leere Dokument vor sich sieht, ist schnell verunsichert. Was will ich schreiben und wie lautet meine Botschaft? Wen will ich ansprechen? Ablenkung lockt oder eine vermeintlich wichtigere Aufgabe steht an, verschoben ist oft aufgehoben. Finden Sie heraus, wie Sie unterschiedlichste Texte, mit denen Sie sich und Ihr Angebot positionieren wollen, authentisch formulieren. Lernen Sie, Ihre Leser unmittelbar anzusprechen und dabei mit Ihrem ganz eigenen Stil zu wirken.

Weiterlesen