Impressionen webgrrls Betriebsausflug zum Blomberg

Webgrrls-Betriebsausflug am 24. Juni 2016 auf den Blomberg

Um 8.30 Uhr traf sich der erste Schwung der insgesamt 25 Webgrrls am Hauptbahnhof mit Ziel Bad Tölz. Das Wetter ein Traum in Blau-Weiß. Strahlender Sonnenschein und durch und durch sommerliche Temperaturen. Bereits auf der Zugfahrt mit der BOB ging es vergnüglich zu. Alle Webgrrls hatten Sitzplätze in einem Abteil ergattert und es fand der erste rege Austausch statt. Von Bad Tölz ging es dann mit Taxi-Kleinbussen schnurstracks weiter zur Talstation des Blomberg. Weiterlesen

Nachbericht Vortrag Cornelia Rüping April 2016

Dein Text spricht für Dich – authentisch und wirkungsvoll schreiben

Webgrrls Regio-Abend 12.4.2016

Lust oder Qual? Schreiben kann beides sein – wie jede weiß, die schon ratlos über ihrem Blogbeitrag, Fachartikel oder auch einem Gratulationsbrief saß und mit wachsendem Verdruss Satzanfänge erfand und verwarf. Das muss doch leichter gehen, oder?

Cornelia Rüping, Lektorin und Autorencoach, zeigte bei ihrem Vortrag beim Regioabend der webgrrls Bayern im voll besetzten Arbeits(t)raum in München-Giesing verschiedene Möglichkeiten, sich dem Schreiben auf spielerische Weise zu nähern: Ein Lolli nahm dem weißen Blatt auf jedem Sitzplatz den Schrecken und symbolisierte die Lust am Texten.

Weiterlesen

Nachbericht Vortrag Anja Merkel Mai 2016

Spieglein, Spieglein in der Hand … wer hat das beste Bauchgefühl im Land?

Webgrrls-Regioabend 11. Mai 2016: Anja Merkel erklärt die Grundzüge der Psychophysiognomik

Am Mittwochabend des 11. Mai 2016 waren die webgrrls Bayern wieder voll versammelt im „Mein Arbeits(t)raum“ zum Vortrag „Spieglein, Spieglein in der Hand … wer hat das beste Bauchgefühl im Land?“ und hingen sprichwörtlich an den Lippen der Referentin Anja Merkel. Die frühere Prozess-Anwältin erläuterte an dem Abend den Zusammenhang zwischen dem Bauchgefühl und der menschlichen Intuition mit der Gesichtsausdruckskunde (Psychophysiognomik). Sie ermunterte ihr Publikum dazu, dem eigenen Bauchgefühl mehr zu vertrauen und beim Gegenüber auch mal genauer hinzuschauen.

Weiterlesen

Das erste Webgrrls-Mentoring-Programm ist an den Start gegangen!

Mit einem kleinen Stehempfang und einem herzlichen Willkommen an alle Teilnehmerinnen ist am 27. April in München das erste Webgrrls-Mentoring-Programm an den Start gegangen. Das Orga-Team hatte acht Mentorinnen und acht Mentees für die erste Runde ausgewählt. Die Kandidatinnen konnten sich in intensiven Gesprächen über Wünsche, Anliegen und Kompetenzen austauschen. Im Speeddating fühlte man förmlich die hochkonzentrierte Energie, mit der die Mentees nach ihrer Wunschmentorin suchten, die sie in den nächsten sechs Monaten bei ihrem anvisierten Ziel begleiten soll. Am Ende haben sich acht tolle Tandems gefunden, die jetzt ihre gemeinsame Arbeit aufnehmen. Weiterlesen

Vortrag 9.6.2016 Katja Schleicher: „Try a little Genderness“ – Führen mit femininen und maskulinen Kommunikationsmustern

Feminine und maskuline Kommunikationsmuster haben nichts mit Männern und Frauen zu tun.

Führungskräfte im 21. Jahrhundert werden nur dann langfristig sich selbst, Teams und Unternehmen zum Erfolg führen können, wenn sie Zugriff auf beide Muster haben und sie situativ virtuos einzusetzen wissen. Ohne das Verständnis für beide Kommunikationsmuster verschenken wir die Hälfte unseres kommunikativen Potentials.

Weiterlesen

Nachbericht Vortrag Claudia Kimich März 2016

Mit Witz und Eleganz zu Ihrem Schutz

Webgrrls-Regioabend 9. März 2016: Claudia Kimich zeigt, wie sich mit Schlagfertigkeit immer die richtige Antwort findet

Voll ausgebucht und bis auf den letzten Platz besetzt – volles Haus Anfang März für Claudia Kimich und ihren Vortrag im Arbeits(t)raum München. Die Regionalchefin der bayrischen Webgrrls führte durch einen kurzweiligen Abend voller Lachen und mit jeder Menge nützlicher Tipps und Tricks für den schlagfertigen Umgang mit Killerphrasen. Einen wichtigen Hinweis für die richtige Haltung in Konfliktsituationen gab’s direkt zum Einstieg: „Und die Brustwarzen lächeln!“ Mit diesem Gefühl wirken schlagfertige Antworten erst richtig.

Weiterlesen